Unternehmerschule Kreis Ahrweiler startet wieder

Beginn am 3. März 2018 - Bis 14. Februar anmelden

Ein Unternehmen erfolgreich zu führen will gelernt sein. Die „Unternehmerschule Kreis Ahrweiler" bietet hierzu vielfältige Tipps und Informationen. Das Weiterbildungsangebot startet am Samstag, 3. März, in der Kreisverwaltung Ahrweiler. Anmeldungen sind bis 14. Februar möglich.

Die Kreiswirtschaftsförderung richtet die Unternehmerschule gemeinsam mit dem Institut für Integrative Wirtschaftsförderung (NIW) im AW-Kreis aus. Der Lerninhalt ist auf zehn Seminartage, grundsätzlich jeweils an einem Samstag im Monat, aufgeteilt. Zielgruppen sind branchenunabhängig Unternehmer und Existenzgründer, künftige Geschäftsführer im Rahmen einer Unternehmensnachfolge, Handwerker, denen der Facharbeiter- und Meisterbrief nicht ausreichend erscheint, sowie Mitarbeiter von Firmen, die künftig Führungsaufgaben übernehmen sollen.

Ziel ist es, die Führungs-, Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der kleinen und mittleren Unternehmen nachhaltig zu verbessern. Die Schulungsinhalte sind auf die Bedürfnisse der Betriebe ausgerichtet, etwa Unternehmenssteuerung, Finanzen,

Personalführung, Vertrieb und Marketing oder die sachgerechte Nutzung der Social-Media-Kanäle. Wegen des erfolgreichen Verlaufs mit mehr als 40 Absolventen im AW-Kreis läuft das Projekt nun auch in anderen Regionen.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular gibt es im Internet unter www.unternehmerschule.kreis-ahrweiler.de oder bei der Kreisverwaltung Ahrweiler, Wirtschaftsförderung, E-Mail Christian.Weidenbach@kreis-ahrweiler.de, Ruf 02641/975-373.

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 02.02.2018